Wanderung / Spaziergang · 01. Februar 2020
Nachdem im Flachland gefühlt eher Frühling herrscht mit Temperaturen um die 10 Grad wollten wir nochmals Schnee unter den Füssen und Pfoten fühlen. So sind wir heute Morgen in Richtung Gotthard nach Realp gefahren. Lange, lange war alles grün, bis es ab Andermatt endlich richtig winterlich bei tollstem Wetter wurde. Dank einer tollenParkplatzeinweiserin haben wir einen eigenen Parkplatz gekriegt auf welchem wir mit dem Hundeanhänger tiptop Platz hatten. Dort sind wir gestartet auf die...

Mehrtagestouren · 09. Januar 2020
1. Tag Vom Campingplatz Larghetto di Astano in Richtung zur italienischen Grenze, danach vorbei an der Kapelle St du Trezzo absteigend in das Ort Sentiero über Pezza Due Coddani. Nach Roncompiglio dort der Route 151 folgend weiter über Curiglia der via viola und via Cesare Battista folgend auf Route 109-3V. Zur Alpe Cortetti. Das war auch unser Übernachtung Platz. Eine Große alte Alp mit einem Dutzend Häuser, die meisten sind aber zerstört . Der Platz liegt sehr geschützt in einem...

Wanderung / Spaziergang · 03. Januar 2020
Vom Parkplatz Chilchzimmersattel auf 991müM geht es über einen sehr guten ausgebautem Weg hoch in Richtung Süden zu Belchenflue, 1099müM. Die Belchenflue ist ein gut gesicherter Felsstieg mit Geländer, welcher auch für die Hunde kein Problem ist. Oben bot sich ein super Ausblick mit Nebelmeer und Blick bis in die Alpen. Ein beliebter Ort für Fotografen und Naturliebhaber, der Sonnenaufgang - welchen wir verpasst hatten - soll sehr schön sein!

Wanderung / Spaziergang · 19. Dezember 2019
Um 5:45 Uhr sind wir bei Mathias losgefahren in Richtung Belchen im Südschwarzwald. Nach ca. einer Stunde haben wir auf dem Parkplatz der Seilbahn-Station Belchen geparkt und sind von da aus gestartet bei leicht bewölktem Sternenhimmel mit etwas Mondschein und ausgerüstet mit guten Stirnlampen. Leider hatte es auch auf der Nordseite, nicht mehr viel Schnee, teilweise war die Strasse komplett frei, teilweise gefroren und etwas rutschig mit dem komprimierten Rest Schnee. Man konnte dich...

Alpin · 01. November 2019
Das Datum, heute Samstag war seit anfangs Woche klar. Ebenso klar leider auch die Wettertendenz: Regen! So haben wir mit diversen Wetterapps versucht zu eruieren, welche Region der Schweiz denn am wahrscheinlichsten wenigstens trocken blieb, bewölkt wäre ja nicht weiter schlimm. Nach längerem hin und her war klar, dass es Bad Ragaz werden wird. So starteten wir um 7Uhr, mit Föhnwind und angenehmen Temperaturen. Schon bald allerdings begann es zu Regnen, mal wenig, mal mehr. Doch je weiter...

Alpin · 24. Oktober 2019
Wer spontan frei kriegt hat auch spontan Platz für Abenteuer.... So sind Mathias, Anita und die drei Hunde heute Morgen mit schönster Morgenstimmung gestartet. Das Ziel war nur sehr grob, klar war in die Ostschweiz, denn da sollte das Wetter einigermassen beständig sein.

Dogtrekking · 12. Oktober 2019
Operation Checkpoint begann für uns um 6:15Uhr Abfahrt bei Anita. Mit dabei Ronja und Lucy, Akela hat aufgrund seines Unfalles bis ende des Jahres noch Schonzeit für sportliche Events. Für Lucy ist es das erste Dogtrekking überhaupt, für Anita das erste "Richtige". Kaum angekommen wurden wir herzlichst begrüsst und durften auch gleich an Karten- und Checkpointeinführung teilnehmen. Anschliessend die Hunde und uns fertig anziehen, Regenjacke aus dem Rucksack nehmen - die brauchte es nun...

Wanderung / Spaziergang · 06. Oktober 2019
Wanderung auf der Staffelegg, hoch zur Hombergegg, zur Schiineflue, weiter zum Gatter und als Abschluss die Gislifluh. Durch die Nässe war die Tour teilweise eine ziemliche Rutschpartie, insbesondere die felsigeren Bereiche sowie dort wo die Mountainbiker die Vegetation verdrängt hatten, also nicht ganz ungefährlich. Gut, dass die Hunde das Kommando "easy" kennen und auch von selbst sofort verlangsamten, wenn sie merkten, dass der Zweibeiner am anderen Ende der Zugleine interessante...

Dogtrekking · 21. September 2019
Das Karwendel Dogtrekking hat Mathias mit Ronja in Begleitung von Susanne mit Mika "bezwungen".

Wanderung / Spaziergang · 16. September 2019
Eine kleine Runde durch's Moor. Durch den trockenen Sommer war von diesem leider nicht soo viel zu sehen, dies ist sicher bei nasserem Wetter nochmals einen Besuch wert, dann gerne auch mit kühleren Temperaturen.

Mehr anzeigen